Pooltechnik Version 3

Mein Pooltechnikraum Version 3 ist fertig. Im Blog zeige ich dir schon mal was alles drin ist - auf YouTube gibt es ein schönes Video #TomTuT

Mein Technikraum V3

Du siehst hier meinen Technikraum in der dritten Version. Der erste Raum entstand unter völliger Ahnungsoligkeit mit dem Versuch alles schnell ans laufen zu bekommen. 
Dieses Chaos wurde dann neu geordnet und brauchte schon viel Verbesserung. Das kannst du hier als Video sehen: ↗️ https://youtu.be/2dTONLv7ztU 

Über die Jahre konnte ich, dank ↗️ YouTube (TomTuT-Kanal) und deiner Kommentare, viel lernen und habe diesen Raum gebaut. Schau dir alles genau an und unten ist noch eine PVC-Teileliste für dich zusammengestellt. Zeig mir auch gerne deinen Technikraum auf ↗️ Poolheld.de

Pooltechnikraum V3

Durchflussmesser
Nur so kannst du überhaupt feststellen
wie viel Wasser durch deine Leitung
fließt.

🛒* Amazon Link

UV-Entkeimung
Heiß "umstritten", aber mein "Liebling"! Die UV-Entkeimung hilft mit weniger Chlor das Wasser sauber zu halten

Weiter 

pH+Chlor Dosieranlage
meine zweite Dosieranlage! Vorher
hatte ich eine reine pH-Anlage. 
Jetzt wird pH und Chlor an einer 
Stelle, nacheinander, gemessen und
dosiert! Wegdenken möchte ich es 
nicht mehr.

Weiter  

Filterkessel + Pumpe
Hier wird das ganze Poolwasser zirkuliert
und gefiltert. Ein wichtiger Teil beim
Thema Pool! Stehenden Wasser ist ein
Tümpel. Darum ist viel Bewegung
absolut wichtig!

Weiter  

Markierungspfeile
Blaue, rote und gemischte Pfeile zeigen
dir schnell an wo welches "Wasser" 
durch die Rohre fließt. Glaub mir, so 
etwas ist sehr hilfreich wenn du mal 
länger nicht mehr vor deinem System 
stehst und dann schnell einen Überblick
brauchst. 

Weiter  

Bypass
Wasser Umleiten zu können hilft die
Durchflussgeschwindigkeit für ein
Bauteil zu drosseln und um bei
Wartungsarbeiten oder Störungen dein
Pool-Wasserkreislauf ungehindert 
weiterlaufen lassen zu können! 

Weiter  

Bypass
Wasser Umleiten zu können hilft die
Durchflussgeschwindigkeit für ein
Bauteil zu drosseln und um bei
Wartungsarbeiten oder Störungen dein
Pool-Wasserkreislauf ungehindert 
weiterlaufen lassen zu können! 

Weiter  

Bypass
Wasser Umleiten zu können hilft die
Durchflussgeschwindigkeit für ein
Bauteil zu drosseln und um bei
Wartungsarbeiten oder Störungen dein
Pool-Wasserkreislauf ungehindert 
weiterlaufen lassen zu können! 

Weiter  

90 Grad Winkel vs. Bogen
Klarer Tipp: verwende lieber weite 
90 Grad Bögen statt enger Winkel! 
Dein Wasserdurchfluss hat so einfach
weniger Wiederstand in der Leitung
und du zirkulierst alles effizienter und 
Materialschonender!

PVC Gutscheine  

90 Grad Winkel vs. Bogen
Klarer Tipp: verwende lieber weite 
90 Grad Bögen statt enger Winkel! 
Dein Wasserdurchfluss hat so einfach
weniger Wiederstand in der Leitung
und du zirkulierst alles effizienter und 
Materialschonender!

PVC Gutscheine  

pH-Mittel Gesetzt!

Es gab eine Anpassung die vom Gesetzgeber vorgeschrieben wurde: mehr

Fi-Kasten

Über Strom rede ich ungern,
aber eine Teileliste ist noch
keine "Stromberatung":
↗️🛒* Shopliste

PVC-Teileliste

Plan dir bei den Teilen am besten noch einen Puffer ein. Also mal 1, oder 2 Teile mehr bestellen. Beim PVC-Reiniger, -Kleber würde ich auch keine kleinen Dosen nehmen. Spare hier nicht an der falschen Stelle.

Die Länge der PVC-Leitungen muss ich noch ermitteln. 

Stand 19.06.2022: Die Bezeichnungen sind stellenweise noch nicht ganz fachlich korrekt 🙂 … hier muss ich noch Korrigieren. Sinngemäß findest du das aber so bei jedem PVC-Händler. (…außer es ist wieder gerade alle ausverkauft)

Lieber gut Vorplanen!

Mein Pool-Projekt wurde nicht wirklich geplant (↗️ https://poolheld.de/tomtut-poolprojekt-2014-bis-heute Es ging eher nach “einfach.machen”. Ein gutes Prinzip schnell Ergebnisse zu erzielen – leider aber auch riskant denn ein späteres “Erwachen” kann teuer und sehr aufwendig werden. Darum versuche ich dich ja auch davor zu bewahren und zeige dir meine Erfahrungen. Hier siehst du meinen Umbau zu dem Technikraum und die Vorbereitungen für die Wärmepumpe. Auch ein Thema das ich nicht bedacht oder unterschätzt hatte 😁

Video abspielen

Solarsteuerung Teileliste

Solarbypass_Teileliste

Solarsteuerung
Damit regelst du bei welcher
Temperatur der Kugelhahn
geschlossen bzw. geöffnet
wird, damit das Pool-Wasser durch
die Solarabsorber strömt.

mehr

2-Wege Motor-Kugelhahn
Bei mir muss dieser
Kugelhahn geschlossen
werden, damit das Wasser
gezwungen ist nach oben zu
den ↗️ OKU-Absorbern zu
fließen. Die Steuerung erfolgt
durch eine Solarsteuerung:

mehr

Kontroll-LEDs
Die beiden habe ich montiert,
um schnell zu erkennen, ob
mein Wasser geheizt (rot)
wird oder umgeleitet (blau)
wird:

mehr

Schaltplan
Diese Übersicht zeigt meine
gesamte Wasserbewegung
durch die Technik an:

mehr

TomTuT-Logo
Das Logo bekommst du +
Poolheld-Logo und
Markierungspfeile in
meinem Shop:

mehr

Sprühkanister 5L
Der GLORIA Drucksprüher
5L Kanister hat nichts mit
Pool zu tun. Den brauche ich
aber, um meinen Hof vom
Unkraut zu befreien:

🛒 mehr

Zeitschaltuhr
Die ↗️ Solarsteuerung schalte ich
einfach per Zeitschaltuhr an
und aus. Dabei gehe ich ca. 30
Minuten vor und 30 Minuten
nach der Hauptzeit der
Filterpumpe aus.

🛒 mehr

Frischwasser einfüllen leicht gemacht

Meinen Pool fülle ich über ein T-Stück, nach welches direkt in der Rückleitung zum Pool moniert ist. Da dran stecke ich temporär meinen Gartenschlauch, der am Frischwasserhahn steckt. Ist der Pool voll, ziehe ich die Leitung aber auch wieder komplett ab.

Dank der Hinweise der ↗️ Poolheld-Community weiß ich jetzt, dass bei einer dauerhaften Verbindung ein Systemtrenner montiert werden muss, damit kein kontaminiertes Wasser in dein Haus-Frischwasser zurückfließen kann. Gruß und Danke an jeden Poolheld für diesen Hinweis.

18 Antworten

  1. Hallo Tom,
    hast Du schon mal überlegt, die Filtergeschwindigkeit in dem Kessel zu reduzieren? Oder fährst Du die Anlage mit einer drehzahlgeregelten Pumpe? Ich sehe ja einen Durchflussmesser in deinem System.

    Es heißt ja: Optimal ist Filtern mit 30m/h, Spülen mit 50m/h. Die herkömmlichen Sandfilteranlagen sind ja nicht gedrosselt. Hier wird argumentiert, dass mit 50m/h auch gefiltert werden kann und dies ein guter “Kompromiss” wäre. Ich bin halt kein Freund von Kompromissen, vor allem nicht wenn ich eine Technik für mehrere tausend Euro einbaue. Vielleicht könnte ich hier mal Deine Meinung dazu erfahren.

    Schöne Grüße und mach weiter so tolle Videos (aktuell der Kugelhahn – sehr informativ)

    Armin

    1. Hey Armin,

      ich bin ja hier praktisch in mein “Glück gestolpert”.
      Durch meine langen Pool-PVC-Flex Leitungswege konnte meine Poolpumpe praktisch nie wirklich Höchstleistungen beim Filterkreislauf erreichen. Darum war also bei mir schon immer der Fluss eher konstant lange und tendenziell langsam.
      Explizit kann ich jetzt erst nachvollziehen wie schnell mein Wasser tatsächlich läuft. Wie du richtig gesehn hast habe ich jetzt einen Durchflussmesser um genau das auch jetzt bewerten zu können.
      Näher werde ich im Technikraum V3 Video darauf eingehen. Muss aber erst noch gedreht werden (Stand: 09.09.2021)
      Gerade jetzt schneide ich mein Video zum Thema Wärmepumpe allgemein – und da empfehle ich auch genau was du gerade fragst – die Drosselung der Filterpumpe. Dafür gibt es Module oder auch direkt Filterpumpen welche das können.
      Bisher drossle ich jedoch selbst aktiv nichts – könnte in Zukunft alles mal noch kommen – nur “witzig” das du mich das gerade fragst während ich es im Video kurz angesprochen habe (Video kommt noch – bin gerade fertig geworden die Animation zum Wärmepumpenkreislauf zu erstellen 😀 )

      Danke für dein Lob.

      Gruß
      Thomas

  2. Hi,

    du benutzt dir gleiche Dosieranlage wie ich. Wenn ich mir Deinen Umbau jetzt so anschaue, dann bleibt die Steuerung auch über Winter in dem Schuppen. Oder baust du das alles ab?
    Hast Du keine Angst, dass die Elektronik kaputt geht bei Temperaturen unter 0 Grad?

    1. Hi Dennis,
      die Dosieranlage baue ich für den Winter ab. Im Technikraum V3 habe ich French-Cleat an der Wand mit der Halterung verbaut. So kann ich dir einfach oben aushängen 🙂
      Seitlich habe ich mir Schraub-Verschlüsse PVC 50mm gesetzt – so sollte das easy klappen.
      Die Leitungen in die “Gift-Kübel (Chlor/pH)” lass ich vielleicht liegen/hängen – muss ich mal gucken.
      Gruß
      Thomas

  3. Hallo Tom,

    welche Erfahrung hast du mit der neuen PH-/Chlordosieranlage gemacht?
    Kann man die Anlage genauso einfach einstellen wie die PH-Dosieranlage?

    Ich habe von Poolsana die PH-Dosieranlage aber für Chlor von der Firma Seko Dynamik. Ich bin der Meinung, dass die Redoxanlage für Chlor nicht richtig funktioniert.
    Ich habe diese auf einen sehr niedrigen Wert eingestellt aber der Chlorgehalt ist immer noch auf 1,6. Den finde ich total hoch. Der PH-Dosieranlage funktioniert super.
    Wir haben auch die POOLSANA UV-C Entkeimungsgerät PROFI .

    Auf eine Rückantwort würde ich mich freuen.

    1. Hi,
      die Poolsana ph-/Chlor-Dosieranlage war 2021 ohne Probleme bei mir im Einsatz!
      Videos stehen noch aus (Stand 10/2021) weil ich zeitlich leider einfach nicht dazu gekommen bin.
      Einstellbar ist die sehr einfach! Am kleinen Display kannst du das durchführen. pH- kein Problem.
      Bei Redox muss man sich erst Mal in das Thema einfinden.

      Genau wie bei pH ist eine Kalibrierlösung dabei. Mit der stellst du die Sonde ein!
      Danach bzw. auch schon davor und währenddessen, und immer wieder, musst du aber auch dein Pool-Wasser kontrollieren. Der REDOX Wert ist letztlich nur eine Hilfe – kein wirklich echter Wert auf den du dich voll und ganz komplett alleine verlassen kannst. *Luft-holen* 😀
      Thema für den Kommentar zu lang – aber grundsätzlich hat mir diese Anlage geholfen das ich den Pool getrost auch mal 4 Wochen ignorieren konnte!
      Das war richtig gut!
      Gleiches wirst du bei deiner Anlage wohl auch beobachtet haben – dein Chlor war zu hoch – bei der Poolsana Anlage kannst du den Redon-Wert der Sonde auch manuell setzen! Weißt du also wie dein Wasser “ist” kannst du die mV überschreiben und damit manuell die Sonde Kalibrieren. Von dem manuellen Wert aus dosiert die dann entsprechend nach deiner Einstellung.
      Das ist praktisch ein Verschieben der mV Wertes hoch oder runter.

      Also – ganz gleich welche Anlage Redox Werte misst – der Redox ist nie ein allein funktionierender Wert! Darum gibt es wohl auch kaum eine Dosieranlage die nur allein Chlor dosieren würde oder sollte. pH gehört immer dazu denn der Redox-Wert muss als Grundlage einen stabilen pH-Wert haben! Auch die Temperatur hat Einfluss auf den Redox Wert (auch auf pH).
      TA-Wert etc… alles muss stimmen damit du annehmen kannst das der Redox Wert korrekt ist.

      Für die Poolsana Anlage noch was:
      Ein einziger Nachteil – du musst zur Kontrolle und Konfiguration am Gerät stehen. Du hast also kein Bluetooth oder WLAN um Remote mit dem Gerät arbeiten zu können.

      Gruß
      Thomas

  4. Hallo Tom,

    wie zufrieden bist Du mit der Dosieranlage für PH und Chlor und sind die Werte einfach einzustellen?

    Ich habe die PH-Dosieranlage von Poolsana und für Chlor eine SEKO Dynamik Pool RX REDOX Dosieranlage. Ebenso habe ich die POOLSANA UV-C Entkeimungsgerät PROFI 75W Edelstahl.
    Die PH-Dosieranlage ist super, der Wert ist immer konstant.

    Die Dosieranlage für Chlor arbeitet nicht so wie ich möchte. Ich habe den Wert schon auf 500 eingestellt. Der Chlorgehalt ist am Anfang bei 0,6 nach ein paar Tagen, Wetter war immer gleich und keiner im Pool, auf 1,53 (gemessen mit dem PoolLap) gestiegen.
    Ich habe diesen Sommer Unmengen ( 1 1/2 Kanister von 25kg) von Chlor gebraucht obwohl ich nur ein Rundbecken mit 11qm habe.

    Ich spiele jetzt mit dem Gedanken beide Dosieranlage im nächsten Sommer gegen die Automatische POOLSANA Mess- und Dosieranlage von Poolsana zu ersetzen und wollte gerne Deine Meinung dazu hören.

    Vielen Dank

    Gruß
    Wolfgang

    1. Hey Wolfgang,
      mit Redox ist das schwieriger als mit dem Wert für pH.
      Interessant das dein pH so problemlos war – da gibt es auch verschiedenste Erfahrungen.
      Wasser stabil zu halten ist nicht leicht – die Anlagen helfen dabei enorm und ich möchte das nicht mehr missen!
      Kennst du den Spruch “Wer fragt bekommt eine Antwort?” Ähnlich ist das beim Wasser mit den Automaten auch.
      Stellenweise kam ich drei Wochen nicht dazu die Wasserwerte zu kontrollieren – manuell zu prüfen.
      Anders kam ich manchmal auch zu oft dazu und bin immer wieder unsicher gewesen ob ich eingreifen soll oder nicht.
      Es braucht manchmal Zeit bis sich das Wasser nach einem sauren Regen durch die Anlage wieder einpendelt. Dann kommt vielleicht direkt danach die pralle Sonne raus und verbrennt dir regelrecht dein Chlor. Wir dosieren mit der Anlage ja Chlor ohne Cyanursäure – also verpufft es eh schneller!
      Hier hatte ich mir 2021 abgeholfen indem ich einmal einen Multitab in den Dosierschwimmer getan hatte. Der brachte mir etwas CYAnursäure mit rein und das verhalt der Dosieranlage spürbar.
      Meine Erfahrung bezieht sich derzeit rein auf die Poolsana Dosieranlage mit Chlor und ph. (Stand 10/2021)
      Von der Anlage bin ich begeistert – den Redox Wert konnte ich, wenn ich wollte, auch manuell setzen. Quasi überschreiben und damit einen Wert ins Wasser bringen den ich wollte.
      Über pH- musste ich mir, wie schon zuvor mit der kleinen pH-Anlage auch, nicht machen. Lief perfekt.
      Bei Chlor war ich auch erst Mal leicht “panisch” bis ich eben kapiert habe – “Redox ist nur ein Hilfswert”.
      Stellst du Redox mal ein darf sich praktisch jeder andere Wert kaum verändern – passiert das doch sagt dir der gleiche Redox Wert plötzlich nicht mehr das gleiche über Chlor aus!
      Gemeines Thema. Ist aber unabhängig von jeglicher Anlage.
      Es lässt sich schlicht nicht messen wie effektiv Chlor im Wasser frei wirken kann. Dieser Spannungswert in Milli-Volt gemessen ist einfach von vielem Abhängig.

      Was war jetzt meine Lösung?
      Ich habe mit der Toleranz gelebt. Meine Wassertemperatur war dank der Solaranlage und der Wärmepumpe immer recht konstant. An sehr kalten Tagen, wie auch jetzt im Oktober (Einwintern muss ich jetzt “endlich” …) ist die Temperatur niedriger und der Redox Wert entsprechend nicht mehr gleichbedeutend. Würde ich den Pool über den Winter offen lassen würde ich jetzt den Redox Wert auch noch Mal manuell überschreiben und mit dem PoolLab meine Werte prüfen und entsprechend dann den Redox Wert eben setzen.

      Großes Thema – zu viel für den Kommentar hier 😉

      Ich will und werde mich darüber mal noch mehr auslassen.

      Hoffe das dir dies schon iwie weiterhelfen konnte.

      Gruß
      Thomas

  5. Hallo Tom,

    erstmal Respekt und Danke für deine lehrreichen und tollen Videos und Tipps.
    Habe heute die automatische PH- und Chlormessanlage von Poolsana bestellt und dank deines Gutscheincodes nochmal 10€ gespart 🙂
    Ich habe hierzu noch eine Frage:
    PH-Minus nutzt du laut Link von Höfer-Chemie. Welches Chlor nutzt du? Hier auch ein Tipp?
    Erfahrungsgemäß wieviel Kanister/ Liter verbrauchst du so in welchem Zeitraum?

    LG
    Nino

    1. Hi Nino,
      ich freue mich für dich mit das du jetzt eine PH- und Chlormessanlage hast! Das wird dir dein Poolboy-Leben sehr erleichtern.
      Also ich hab am liebsten das anorganische Chlor da ich dann kein CYA Wert beachten muss.
      Aber dazu sollte man dann auch tagsüber die Solarfolie darauf liegen lassen. (https://www.tomtut.de/solarabdeckung-fuer-den-pool/)
      du musst gucken welches die letztlich anbieten. Das änderte sich immer mal wieder, auch wegen der Regelungen der EU wegen der Konzentration bei PH.
      Darum einfach mal dem Link https://www.tomtut.de/gutscheine/ folgen.
      Der Verbrauch ist relativ schwankend, würde ich mal sagen. Jetzt aktuell habe ich noch was übrig von letztem Jahr.
      Wie wäre es damit: Du kommst auf meine neue Plattform Poolheld.de vorbei und berichtest über dein Poolprojekt? Dann könntest du auch Ende 2022 deinen Verbrauch mit der Anlage mitteilen. das wär zusätzlich noch mega hilfreich für andere.
      Würde mich sehr freuen.
      PS: auch wenn ich jetzt nicht alles perfekt beantwortet habe, hoffe ich du findest das Mittel bei der Hoefer Chemie.
      Ganz lieber Gruß
      Thomas

  6. Hallo Tom,
    erstmal vielen Dank für Deine ausführlichen Videos. Diese haben uns bei unserem Poolbau bzw. beim Bau der Pooltechnik sehr geholfen! Auch Deine Pfeile sind schon angebracht 😉
    Unsere Anlage steht nun (vom Aufbau ähnlich wie Deine Anlage V3) und läuft auch super, allerdings haben wir das Problem, dass das Wasser in den Rohren nach dem Abschalten absackt und die Anlage irgendwoher Luft zieht. Was echt ein Problem ist, so sind nämlich die Sensoren der Poolsana Dosieranlage im Trockenen. Die Rohre sind aber alle dicht. Hast Du hier irgendwelche Erfahrungen, woher die Luft kommen könnte. Bzw. gibt es gute Tricks die Anlage zu entlüften?
    Wir freuen uns auf Deine Antwort.
    Viele Grüße
    Peter

    1. Hallo Peter,
      danke für dein Lob an meine Videos. Das freut mich sehr!
      Über deine Technik freue ich mich grade mit – es ist doch mega schön, wenn man das dann hinterher betrachtet und das Wasser da durchfließt.
      Schade, mit der Leckage, die irgendwo zu sein scheint. Bei mir bleibt das Wasser tatsächlich im Rohr stehen. So sollte das auch sein. Zumindest sollte es ab einer gewissen Stelle stehen bleiben und nicht langsam absacken. Das ist auch der Grund, warum ich an manchen Stellen, teilweise willkürlich, durchsichtiges PVC genommen habe.
      Zur Lösung deines Problems könntest du versuche die Pumpe laufen zu lassen und durch Schließen von Kugelhähnen versuchen das System unter Druck zu setzen. Vielleicht würdest du an einer Klebestelle sehen, dass Wasser rauskommt.
      Vielleicht ist es aber auch einfach eine Dichtung von einem Kugelhahn oder sogar einfach der Anschluss von und/oder zur Pumpe?
      Gruß
      Thomas

  7. Hallo Tom,

    erst einmal möchte ich mich den anderen anschließen. Deine Videos und deine Webseite sind echt Spitze, das hat mir bei meinem Projekt sehr geholfen. Ich hätte da mal noch eine Frage. Du hattest vor Technik 3.0 auch eine Phileo PH-Anlage. Wie hast du das mit der Ansteuerung gemacht. In der Anleitung steht was von einer Pumpengesteuerten Schaltung, damit die Dosieranlage nur läuft, wenn auch die Pumpe läuft. Mit der Wärmepumpe verhält es sich ja auch so. Wie hast du das realisiert? Hab keine solche Steckdose gefunden.

    Danke und Grüße
    Torsten

    1. Hallo Torsten,

      vielen Dank für deine lieben Worte und das Lob an meine Arbeit hier.
      Die Phileo und die UV-Lampe und dann auch noch die Pool-Pumpe hatte ich alle an einfachen analogen Zeitschaltuhren dran.
      Im Beitrag habe ich das gerade mal kurz ergänzt. So kann in Zukunft jeder diese Frage direkt besser nachvollziehen:
      https://www.tomtut.de/ph-dosieranlage-und-die-auswirkungen#schaltung

      Übrigens könntest du dein komplettes Poolprojekt super gerne auf meiner neuen Seite Poolheld.de zeigen.
      Infos findest du hier Poolheld.de/info

      Gruß
      Thomas

      1. Hallo Tom,

        danke für deine Antwort. Mein Projekt auf Poolheld.de einzustellen hatte ich bereits geplant. Das werde ich machen, wenn ich mit allem fertig bin, dann habe ich hoffentlich mehr Zeit dafür.

        Du schreibst du hattest die Geräte an anlogen Zeitschaltuhren. Hast du es jetzt anders? Wenn ja wie?

        Grüße Torsten

  8. hallo Tom, den Durchflußmesser ist bei dir von Amazon? Da habe ich einen gefunden für ca. 50,00 EUR. Die anderen sind etwas teurer. Aber die Funktion muss ja stimmen… In der Beschreibung über die Genauigkeit war etwas verwirrend von 4% angegeben. Sonst ist bis 10m³ ok. Meine Pumpe leistet 8m³ maximal somit wäre es ok. Würde mich freuen, wenn du antworten würdest.

    1. Hi,
      im Blog-Beitrag habe ich einen Suchlink bei Amazon gespeichert. Viel zu oft ändert Amazon nämlich die Artikel-Links etc…
      Konkret habe ich den hier bei mir verbaut https://amzn.to/3Q8bUoT
      Die 10m³ sind ausreichend, weil die Pumpe so eine maximale Leistung praktisch eh nicht in die Leitungen drücken kann. Darum zeigt er dir hier gut deine Fließgeschwindigkeit an.
      Zu den 4 % Genauigkeit würde ich mir jetzt nicht den Kopf zerbrechen. Toleranzen sind letztlich normal und allein der Winkel, mit dem du auf das Glas schaust würde wieder eine Toleranz darstellen.
      Das ist, so meine Meinung dazu, schon alles genau genug für unsere Pooltechnik.

      Wenn du Lust hast würde ich mich freuen, wenn du dein Poolprojekt auf meiner neuen Seite Poolheld.de vorstellen würdest.
      Da kannst du von der grünen Wiese, die Planung bis zur Wasseroberkante alles berichten. Das hilft auch dem nächsten Poolheld bei der Entscheidung einen Pool zu bauen / kaufen / holen / etc…

      Gruß
      Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Jetzt teilen auf:

Beliebte Videos: