Die erste Grundregel beim Poolwasser ist:

der pH-Wert MUSS STIMMEN

Ja, das liest und hört man überall. Ob nun gefragt wird „Was soll ich machen, mein Poolwasser ist total grün/braun/…)??“
Die erste Antwort ist immer „Stell deinen pH-Wert richtig ein“

Warum? Keine Ahnung :D
Nein, der pH-Wert ist der Säureanteil des Wassers und der muss im Bereich von 7.0 bis 7.6 liegen.
Nur in dem Bereich kann sich die Chemie, bzw. die Desinfektion vom Wasser korrekt und voll auswirken!
Dem Chlor! Der Chlorgehalt liegt bei privaten Pools bei etwa 0,2 mg / L

die pH-Dosieranlage schafft also einen automatisierten und konstanten pH-Wert!
Das ist für mich, seit 2019, die Erlösung vom täglichen Prüfen des Wassers gewesen! Und immer noch – wir haben ja aktuell auch 2019 :D

Die Chlortabletten als Multitabs, die noch mehr als nur Chlor inne habne, schwimmen in einer „Socke“ im Schwimmer durch meinen Pool
(PS: die „Socke“ damit die kleinen Reste nicht durch die Schlitze fallen und so die Poolfolie punktuell ausbleichen)

Parallel betreibe ich auch seit 2019 eine UV-Lampe die zur Desinfektion bewegetes Wasser mit sehr hoher „Lichtenergie“ bestrahlt.

(LINK ZUM ARTIKEL UV-LAMPE)

… Artikel wird noch ausgebaut …. !!!

Das ist meine gezeigte und gekaufte Anlage
http://www.poolsana.de/automatische-p…

Anleitung zur Anlage: http://www.poolsana.de/media/pdf/01/3…

Die Bufferlösung für die Eichung der Sonde ist im Lieferumfang dabei.
Bei Poolsana kannst du die auch nach bestellen. Solltest du jährlich machen damit die Lösung auch den korrekten Wert hat.

pH Flüssig: * http://ph_fluessig.tomtut.de

Alle Links mit „*“ sind Amazon Affiliate Links. TomTuT ist Partner am Amazon Affiliate Partner Programm