Suche

8 Jahre Pool – was ist alles kaputt?

Nach 8 Jahren gibt es Schäden am Pool. Was kaputtgegangen ist und was optimiert werden muss, zeige ich dir. #TomTuT #Poolheld
Video abspielen

Ordnung

Eine Werkstatt muss immer sauber sein. Immer ist natürlich relativ. Mitten im Projekt darf es auch unordentlich sein. Doch generell findest du was du brauchst immer nur wenn es an einem gleiche Ort ist. 

Erreichst du deine Werkzeuge mit einem (maximal drei) Handgriff, wirst du die auch benutzen. Müssen die aber erst aus dem Schrank, dann aus einer Schachtel, …. geholt werden ist das viel zu umständlich. 

Gleiches ist hier beim Pool der Fall. Alles war, du benötigst, muss schnell und einfach zu erreichen sein. Große Worte … dabei suche ich doch immer wieder mein Zeug. 

Dazu gibt es tatsächlich ein eigenes Video: Pool-Technik zugänglich gestalten #Chaos ↗

aufblasbare Poolabdeckung

Im Video nicht erwähnt, aber diese Abdeckung wurde einmal getauscht. Damals war das Ventil undicht und ↗ Poolsana machte hier einen kostenlosen Austausch. 

Doch ich möchte sagen, dass auch nach Jahren diese Abdeckung ihren Job macht. An dem Fazit ↗ hat sich also nichts geändert. 

Geändert hat sich nur, dass ich das Gummiseil extrem unter Spannung setze. Das war anfangs nicht so, aber mittlerweile nehme ich keine Rücksicht mehr. Klingt drastisch, aber weil meine Terrasse eben zum Handlauf ist, muss sich das so machen. Denn ich hatte immer wieder “Löcher”, die sich durch das lockere Verspannen ergeben haben. Wenn die Tage länger, die Sonne stärker wird, wachsen im Wasser Algen. Das kann ich dadurch jetzt gut verhindern.

Im Übrigen sollte ich einfach mal den Spanndraht verwenden: Ratsche und Spanndraht ↗

Das KG-Rohr zum Auf- und Abrollen funktioniert übrigens immer noch perfekt. Eine andere Möglichkeit sehe ich hier auch nicht. 

Zur Befestigung nehme ich ein solches Gummiband . Das Thema Schlossschrauben zum Verspannen ist “heikel”. Sofern du meinen Fehler auch machst. Mehr dazu weiter unten: Schlossschrauben

Poolumrandung mit "Moos"

Schon beim Bau wusste ich damals nicht, wie der Übergang vom Pool zur Terrasse wirklich klappen soll. In meiner Heldenreise ↗ siehst du dazu Bilder. 

Im Bauhaus hatten wir uns schöne Polygonalplatten gekauft. Problem war aber, wie ich das befestige. Also wo genau lege ich die drauf? Leider fehlen mir dazu Bilder, aber ich hatte auf das Holz eine Noppenfolie gelegt. Darauf dann Fliesenkleber, die jetzt die Plygonalplatten halten. Im Bauhaus sage man mir dann, ich soll die Fugen mit Fliesenkleber füllen. Das wurde dann brav so gemacht. Ob das schlau war? … keine Ahnung. 

Jedenfalls reinige ich den Rand, genau wie die Terrasse, immer mit dem ↗🛒* Kärcher Reiniger und der runden Bürste

Schlossschrauben

Separat möchte ich die Schlossschrauben besprechen. Denn du kannst die für alles Mögliche verwenden. Es gibt diese Halterung gezielt für Beton. 

Versenkbarer Bodenanker für Poolabdeckungen ↗

Doch für Holz, oder andere Baustoffe, kannst du das einfach selbst machen. 

Ich verlinke dir auch direkt die richtigen Schrauben. Denn du musst darauf achten, dass oben kein Gewinde ist. Außerdem sollte die zwingend aus Edelstahl sein! 

Bauhaus Schlossschraube Edelstahl ↗

Schick mir gerne Bilder von deiner Lösung. Das würde ich dann hier zeigen, so kann der nächste Poolheld sein Projekt noch besser angehen. 

Seitenmauer fürs Auge

Meine Herausforderung ist das Verputzen der Seitenmauer. Diese Arbeit schiebe ich seit Jahren vor mir her. Es war leicht, denn die habe ich nicht sehr oft gesehen. Doch zwischenzeitlich sind die Kinder größer, die Spielgeräte im Garten sind einer Grillhütte gewichen. Jetzt starre ich die Mauer sehr oft an und jetzt muss das endlich gelöst werden. 

Über einen Tipp von dir würde ich mich riesig freuen. Denn ich fürchte, Geld für das falsche Material zu verschwenden. 

Eine Tropfkante erscheint mir auch als logisch. Das Wasser soll, egal, wie ich die Wand verputze, nicht mit Wasserstreifen versaut werden. Reicht hier ein einfaches Blech? Falls ja, wo genau bekomme ich das her? 

Also – das ist nach 8 Jahren noch ein offener Punkt. 

Risse in der Seitenmauer

Die Seitenmauer ist voll mit Baustahl und Beton. Außerdem sitzen die Schalsteine perfekt aufeinander. Ich bin stolz, wie ordentlich mir das gelungen ist. Tja, hier hätte ich zwingend Baustahlstangen seitlich herauslassen sollen. Diese Armierung würde dann nahtlos in die Rundung übergehen und die Betonarbeiten stabil an Ort und Stelle halten. Leider zeigt sich, dass meine Rundungen absacken. Übrigens, auch ein Beweis dafür, dass, wie in meinem kostenlosen Poolratgeber ↗ immer wieder erwähnt, alles mit der Bodenplatte verbunden werden sollte. 

Das KG-Rohr stellst du auf die Bodenplatte. Es führt bis zur Oberkante von deinem späteren Boden rund um den Pool. Füll das KG-Rohr mit Beton aus. Dort kannst du dann etwa ein Streifenfundament entlangziehen. Das sackt dir nie wieder ab. Außer die Bodenplatte selbst würde absacken. Tipp kommt aus TomTuT Poolratgeber ↗

Handlauf im Verzug

Der Handlauf ist ein Thema für sich. Hättest du gedacht, dass es hier so viele Möglichkeiten gibt? Nein? Ich auch nicht. Aber du hast mir gegenüber schon einen Vorteil, weil du, das jetzt weißt. Hier möchte ich gar nicht alles aufzählen. Nur eben zeigen, wie das bei mir nach etlichen Jahren aussieht und sich verhält. 

Der Spalt ist groß, aber auch normal. Das Problem ist, dass jetzt Steinchen, oder sonst etwas, in den Spalt und damit zwischen Stahlwand / Aluwand und Umrandung fallen könnte. Dehnt sich im Sommer alles wieder auf Normalzustand zurück, könnte das Beulen geben. 

Außerdem ist der Kunststoff hässlich. Aluminium hätte mir besser gefallen. Doch unser Kauf war damals von so einigen Fehlern geplagt. 

UV Licht aushalten

UV Beständigkeit ist bei Poolprojekt super wichtig. Auch logisch, aber anfangs hab’ ich kein bisschen daran gedacht. … und sogar heute noch vergesse ich es. Darum hab’ ich leider auch wieder die roten KG-Rohre für die Belüftung meiner Grillhütte verwendet. Die werden in ein paar Monaten aussehen wir vom Sperrmüll geholt. Das ärgert mich und ich werde das auch angehen. Entweder mit Deko oder doch eins davon aus Edelstahl. 

Hier findest du übrigens Gutscheincodes für PVC – unter anderem: Gutscheine ↗

Auch bei den KG-Rohren ist es unangenehm, wenn die mit der Zeit durch die Sonne bzw. die UV-Strahlung weiß oder schon teilweise schwarz werden. 

Der Handlauf war bereits Thema. Überleg es dir gut, ob du auf Kunststoff setzt oder nicht. Auf meiner Landingpage von Poolsana ↗ halte ich meine Ideen auch kompakt fest. Also was würde ich kaufen, wenn ich heute meinen Pool neu machen würde. Ein Stahlwand- bzw. Aluwand -Projekt. 

Poolroboter

Der Poolroboter ↗ ist ein Helfer, der durch nichts zu ersetzen ist. Klingt, wie ein Werbesatz, ist aber die Wahrheit. Es ist schön, wenn du jahrelang auf ein Gerät setzen kannst. Natürlich auch wegen des Preises. Immerhin liegen wir meist um 1k€ für ein gutes Gerät.

Wobei, das sage ich immer wieder, der Bodenreiniger schon ausreicht. Einfach, weil der Dreck zu 90 % genau dort unten liegt. Darum ist ein gemütlicher Bodenreiniger vollkommen ausreichend. 

Der Nachfolger ist der Poolsana Pro Next ↗. Doch leider immer wieder ausverkauft. Ohne das jetzt genau zu wissen, ist dies wohl das Basisgerät von BWT: ↗🛒* BWT Pool Roboter D200 Plus

Du kannst mir sehr gerne in den Kommentaren schreiben, falls du diesen Poolroboter hast. 

Das Kabel hat bedauerlicherweise keinen Swivel ↗. In den Jahren ist ihm auch keiner gewachsen. Das wäre noch das i-Tüpfelchen. 

Zudem ist das Kabel leicht “klebrig” geworden. Technisch ist das irrelevant. Aber einfach eine Alterserscheinung, die ich erwähnen möchte. 

Hingegen das Gehäuse sehr stabil geblieben ist. Leicht ausgeblichen ist es auch – aber deutlich weniger als der Handlauf. Gut, den stelle ich auch in den Schatten. Das klappt mit dem Handlauf nicht 😀 

 

UV-C Entkeimung

Die UV-Lampe hatte einen Schaden direkt am Gehäuse im unteren Bereich. Darüber habe ich auch im Blogbeitrag berichtet. 

Nach Rückfrage direkt bei Poolsana sagte man mir es handelt sich bei dem Fehler um einen sehr, sehr selten Fall. Die UV-Lampe wird sehr, sehr häufig verkauft, was ich glaube. Immerhin funktioniert das Prinzip top und ich erlebe es, trotz Zweifler, immer wieder aktiv an meinem Pool. Doch dazu im Fazit der UV-Lampe ↗ mal mehr. 

Der Austausch war übrigens genauso simpel, wie du es dir gerade sicher vorstellst. Darum hatte ich mir bisher auch die Zeit gespart, dazu ein separates Video zu machen. Der Blogbeitrag hatte mir bisher dazu gereicht. 

Filterpumpe undicht

Die Filterpumpe, genauer gesagt die Poolpumpe, oder auch einfach Pumpe (oh Mann) scheint hier undicht zu sein. Wie viele Bezeichnungen es doch für ein Bauteil geben kann. 

Sobald die Pumpe an einem Filter hängt, heißt die “Filterpumpe”. Klemmst du die aber ausschließlich an einen Heizkreislauf, wäre das dann die “Heizpumpe”. Wobei sogar an einem Filter würde es “Poolpumpe” heißen. Dann müsste man sich denken, dass es einen Filter im Kreislauf gibt. Oder hoffen! Denn ohne sollte das nicht laufen … aber ich schweife ab. 

Hier ist wohl etwas undicht und ein wichtiger Tipp: behalte dir eine alte Pumpe immer auch in Reserve. Der Verkauf auf eBay Kleinanzeigen kann sich lohnen, aber wenn du akut einen Defekt in der Hauptsaison hast, freust du dich über deine Reserve im Keller. Denn zu dieser Zeit sind die Preise bei eBay Kleinanzeigen für solch eine xyz-Pumpe gewiss höher 😉

Am Ende hättest du also nichts gewonnen, wenn du die asap verkaufst, aber später mal Notfallmäßig eine gebrauchte kaufen musst … 

Wie es zu dem Schaden kam weiß ich nicht. Entweder einfach das Alter, Pech oder vielleicht doch eine Nacht im Frost? Im April öffne ich meinen Pool. 2024 hatte ich das erste Mal die Pumpe 24×7 laufen lassen, damit eben kein Frost entstehen kann. Vermutlich ist das hier auch nicht passiert. 

Mit einer AquaForte ↗ Drehzahlregelung habe ich eingestellt, dass nachts so wenig wie möglich an Drehzahl gefahren wird. Was auch den geringsten Stromverbrauch verursacht. Wasser bleibt dabei trotzdem leicht in Bewegung.  

Pool Filteranlage

Sandfilteranlagen aufbauen ist ganz easy. In dem Video und meinem Blog zeige ich dir wie einfach das abläuft und geben dir noch einen Tipp was rein kommt 🙂

Weiterlesen »

pH-Plus oder pH-Minus?

Ich hatte mir ganz am Anfang pH-Plus und pH-Minus als Granulat ↗ gekauft. Denn ich wusste nicht was ich benötigen werde. Es stellte sich raus das ich, wie wohl 90 % der Poolbesitzer, pH-Minus verwenden muss. 

Heißt das mein Poolwasser ganz natürlich den pH-Wert erhöht. Den reguliere ich dann mit pH-Minus runter. 

Ende letzter Saison merkte ich, dass ich pH-Plus einsetzen muss. Jetzt, Anfang der neuen Sommer-Saison, scheint sich das zu wiederholen. Ich muss noch prüfen, ob ich gänzlich auf pH-Plus umstellen muss. Was kein Problem ist. 

Entweder eben manuell oder über die Dosieranlage ↗ lässt sich das gut machen. 

Nur gleichzeitig würde sich das nicht lohnen. Oft kommt die Idee einfach zwei Dosieranlage zu betreiben. Doch das würde ich aus verschiedenen Gründen nicht machen. 

  1. so schnell wechsel der Bedarf an pH-Plus oder pH-Minus nicht
  2. kostet dich das unnötig Geld für die Anlagen und die Chemie
  3. im Fehlerfall einer Anlage eskaliert das ziemlich schnell. Die Anlage gehen (hoffentlich) auf Störung, wenn zu viel Chemie eingesetzt werden muss. Falls nicht …. uiuiui

In folgendem Beitrag habe ich mit der Höfer Chemie GmbH ein Interview zum Thema “Was ist Chlor” geführt. Da sprechen wir natürlich auch über Chlor und viele Tipps. Unter anderem zur richtigen Lagerung. 

Der Deckel eines Kanisters hat übrigens den Effekt, Druck entweichen zu lassen. Das noch, weil ich oben das Bild vom Deckel zeige 😉  … alles Weitere dazu im Beitrag “Chlor ↗“.

pH, RX-Kalibrierflüssigkeit

Für die Dosieranlagen ↗ benötigst du Kalibrierflüssigkeit. Die tausche ich regelmäßig aus. Dieses Mal habe ich getestet, ob die alte noch gut ist. Tatsächlich war die pH-Kalibrierflüssigkeit und die Redox-Kalibrierflüssigkeit noch einwandfrei. Darum schiebe ich das Nachkaufen wohl auf einen 2-Jahres-Rhythmus.

Übrigens hat mir ein Nachbar ↗🛒* solch ein PH-Messgerät (Digital pH Messgerät) in die Hände gedrückt: “Thomas, du machst doch Pool-sachen. Kannst du mir das Kalibrieren?” Vielleicht mache ich dazu dann auch ein kurzes Video und/oder Beitrag 😉

Deine Meinung

Jetzt ist DEINE MEINUNG gefragt! 

Sag mir wie Dein Pool nach 8, 10, 12, … Jahren aussieht. Was würdest Du heute anders machen? Welche Fehler waren bei Dir im Projekt? 

Zeig es mir in Deiner Heldenreise auf Poolheld.de ↗

Hier kannst du dich anmelden und deine Heldenreise auf Poolheld.de einfach und sinnvoll präsentieren 🙌🏻

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Suche

Jetzt teilen auf:

Passende Beiträge: