Swivel beim Poolroboter erklärt

Pure Petit - Poolsana Poolrover S2-50 im Test. Der Aldi Poolstar Poolroboter ist baugleich und ich zeige dir im Test was die Geräte können. #TomTuT
Video abspielen

Die gängigsten Poolroboter haben alle ein Kabel das vom Poolroboter selbst bis zum Transformator (Trafo) reicht.

So ein Poolroboter dreht sich oft im Pool und das Kabel kann diese Drehungen alleine nicht ausgleichen.

Wenn der Roboter viele Runden hinter sich hat, kann so ein Kabel schon sehr verdreht sein!

Da ich beim Kauf nicht mal wusste wie man „Swivel“ überhaupt ausspricht, habe ich für Dich ein Video dazu gemacht.

Das Teil sollte Deine Aufmerksamkeit verdient haben. 

Ganz ehrlich nervt mich der Kabelsalat immer wieder. 
Vielleicht finde ich mal was um so einen Swivel selbst nachrüsten zu können. 

3 Antworten

  1. Hallo,
    eine sehr interessante Seite, schade, dass ich die nicht schon früher gesehen habe 😉
    Nun aber zu meinem Anliegen:
    Wir haben einen Poolrobby von Zodiac (Vortex 4 Plus); das Kabel, wie soll es anders ein, verdreht sich natürlich immer schön und diesen Kabelsalat zu entwirren nervt auf Dauer ganz schon.
    Nun dachte ich, ich finde den Kabel-Swivel in diversen Poolshops etc, aber leider kein Glück.
    Kannst Du mir Bezugsquellen nennen?
    Viele Grüße
    Melanie

    1. Hallo Melanie,
      vielen Dank für dein Lob an meine Seite
      ja der Swivel ist ein extrem hilfreiches Teil, leider nicht nachrüstbar. Zumindest mir nicht bekannt.
      Wollte das bei meinem auch machen – aber es gibt kein Ersatzkabel mit einem Swivel.
      Hier müsste tatsächlich eine DIY Lösung her. Vielleicht einen defekten Roboter in die Finger bekommen und da was “klauen”.
      Solltest du je was finden würde ich mich über eine Info freuen – gleiches mache ich hier dann auch!
      Gruß
      Thomas

    2. Hallo Melanie
      Ich würde mal bei Zodiac oder shops nachfragen, ob ein fertiges Kabel von einen anderen Poolroboter passt.
      Aber die Preise sind nicht ohne. Ich habe Preise zwischen 180 und 460 Euro gesehen.
      Wenn ich meinen Roboter aufmachen würde, würde ich vielleicht auch die Dichtung erneuern. Wassereinbruch wäre nicht so gut.
      Liebe Grüße
      Guido

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Jetzt teilen auf:

Beliebte Videos: