Warum ein eigener Pool?

Der eigene Pool im Garten bringt dir Freiheit und Privatsphäre. Freibäder bedienen ein großes Publikum. #TomTuT #Poolheld

Dieser Beitrag ist ein Teil aus meinem kostenlosen und praktischen Poolratgeber. 

Warum ein eigener Pool?

Wir haben im Jahr 2014 unser Einfamilienhaus gebaut. Damals wollte ich unbedingt einen eigenen Pool im Garten stehen haben. Warum? Dafür gab es viele Gründe. Heute sogar noch mehr, die wir damals gar nicht kannten. 

Wie der Poolbau bei uns lief kannst du hier lesen, sehen und hören: ↗️ Poolheld Heldenreise von TomTuT

 

Pool-Kauf-Ratgeber: MeinPool

In diesem Ratgeber habe ich dir aufbereitet welche Themen dich zu deinem eigenen Pool interessieren. Du kannst danach viel besser eine gute Entscheidung treffen und aus meinen Fehlern lernen. ↗️ Jetzt zum Ratgeber

Gartenoase für die Immobilie

Du schaffst dir zu Hause eine echte Gartenoase. Stressabbau ist garantiert und sportlich kannst du auch werden. 

Außerdem, das ist auch zu beachten, wertest du deine Immobilie damit auf! 

Schau dir unsere Pool-Oase in dem Bild an. Was soll ich dazu noch viel mehr schreiben?

Nachhaltigkeit

Nachhaltig heißt, dass etwas länger anhält. Ein solcher Pool ist das ganz sicher. Vor allem, wenn du den fest in deinen Garten integrierst. Ein Aufstellpool ist da etwas anders zu betrachten. Aber bei guter Pflege hast du den auch sehr lange und damit etwas Nachhaltiges für den Badespaß. 

Mehrere Generationen nutzen den Pool. Nicht nur gleichzeitig, sondern wirklich über Jahre hinweg. Ein solcher Pool vererbt sich mit dem Grundstück gleich mit. 

Dank Automatisierung sparst du an Chemie und Wasser. Deine Werte bleiben kontrolliert. Grünes Wasser passiert praktisch nur in Ausnahmefällen. Hier siehst du meine Dosieranlage: Chlor und Ph-Dosieranlage von POOLSANA

Warmes Wasser muss auch nicht auf Kosten von Strom möglich werden. Bei einer PV-Anlage ist es kein Problem – aber schon OKU Platten können dir helfen und das sogar sehr effektiv. 

Inverter-Wärmepumpen machen dabei das besten aus dem eingespeisten Strom. Pool Wärmepumpe – Infos im Klartext

Und meine Solarmatten sorgen für kostenlos heißes Wasser! Solarheizung POOLSANA OKU Absorber

Wie verfügbar sind Freibäder für dich? Auch das gehört zum Gedanken der Nachhaltigkeit. Die Fahrtwege und auch Zeit, bis du endlich im Freibad angekommen bist. Es hat seine Vorteile, Kiosk, mehr Platz, Riesenrutschen. Aber all das muss man aktiv wollen oder in Kauf nehmen. 

Gerade der Faktor Zeit und Ruhe hat hier für unseren eigenen Pool gesprochen.

Urlaub vs. Pool

Auch mit einem Pool darf man noch in Urlaub fahren, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Vielleicht ist es auch gar nicht nötig, so oft zu gehen. Das hängt immer ganz von dir selbst ab. Claudi & Xavi haben im Podcast so schön darüber gesprochen wie sehr sie ihren eigenen Garten als echte Urlaubsalternative empfinden: ↗️ Heldenreise von Claudi & Xavi (YouTube-Video)

Kinder schwimmen lernen

Für unsere Kinder ist der Pool die beste Möglichkeit gewesen, das Schwimmen zu lernen. Die Ruhe dabei war unbezahlbar. Die Kinder schämen sich vielleicht sogar gesehen zu werden beim ernsten Versuch das Schwimmen in den Griff zu bekommen. Zu Hause ist das so privat und angenehm, dass es kein Thema mehr war. 

Außerdem ist es für uns so viel einfacher mit der Aufsicht. Wir hatten auch lange einen ↗️ Zaun um den Pool

Trotzdem sitzen wir heute auch immer dabei und die Kinder sind nie allein am Pool. Im Schwimmbad weißt du oft gar nicht, wo deine Kinder gerade sind. Das kann schon ein mulmiges Gefühl in der Magengegend hervorrufen. So was ersparst du dir zu Hause ganz sicher. 

Sport

Ja, wie immer. Sport und der Wille es auch wirklich zu tun. Mir fehlt das auch oft, aber ich weiß, dass ich es könnte. Hier kannst du dir das sogar live ansehen: https://youtu.be/P3Z7dwMm01c

Schwimmen gegen eine Gegenstromanlage. Wie stark ist die? Das wurde ich oft gefragt und in dem Video will ich es einfach direkt mal zeigen. Es gibt Links zu der Anlage direkt im Blog-Beitrag. Mehr »

Fazit

Und? Haben wir dich überzeugt, dass der Pool ein echter Mehrwert ist. Die Arbeit bis zum Ziel ist zu leisten. Auch das Geld zu bezahlen. Doch so was wie den Pool kann ich nur mit dem Haus selbst vergleichen. Du hast genauer gesagt baust dir hier etwas, das für dich ein Wohlfühlort ist. 

Jetzt sprechen wir aber noch über die Frage der Vorurteile die so ein Pool wohl mit sich bringt. 

Welche Vorurteile wir sehen bei einem eigenen Pool? Wir sprechen darüber und ich glaube fest das wir deine Vorurteile entkräftigen können. Doch drüber sprechen muss man auf jeden Fall. Mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert