Pool Inverter-, Wärmepumpe einwintern

Die Pool-Inverter-Wärmepumpe Einwintern ist einfach und schnell gemacht. Warum Eis auch im Sommer entsteht, erkläre ich dir auch noch. #TomTuT
Video abspielen

Die Pool Wärmepumpe und Inverterwärmepumpe einwintern ist einfach und schnell gemacht.

Lagerort - Premium

Ist es dir möglich die Wärmepumpe in einem Raum zu lagern welcher nie frostige Temperaturen erreicht, solltest du die genau da über den Winter einlagern. 
Dabei steckst du die Wärmepumpe einfach vom Strom ab und schraubst die beiden Wasserleitungen weg. 
Stopfe die Leitungen zu aber achte darauf das du nichts da drin verlierst. Es sollen einfach keine Kleintiere reinkriechen die sich ein Winternest bauen könnten. 

Am besten trägst du die Wärmepumpe dann zu zweit in deinen Premium Lagerort 

Lagerort - an Ort und Stelle

Bleibt die Wärmepumpe stehen wo diese ihren Dienst eh immer verrichtet kannst du diese mit einer Abdeckung schützen. 
Zuerst steckst du auch die Stromleitung aus und schraubst die beiden Wasserleitungen ab. Bombe die Öffnungen so zu das auch hier nichts reinkrabbeln kann. Durch leichtes Kippen entleerst du auch Wasser was an der unteren Kante hinter der unteren Wasseröffnung stehen bleibt. 

Weiteres zum Thema Wärmepumpe

Wie technisch Wärme erzeugt wird und warum es sich hier nicht um eine “Stromheizung” handelt zeige ich dir in meinem Blog-Beitrag: Pool Wärmepumpe; Infos im Klartext

Konkret kann ich dir auch zwei Geräte von Poolsana.de mit meinem Gutscheincode TomTuT10 empfehlen: Vorstellung: POOLSANA Wärmepumpen PRIME + InverPERFECT Silence

Lesetipp: 💡

Pool Anschlussreihenfolge

Erst Filterkessel, dann UV-Lampe. Oder UV-Lampe vorher? Wohin mit der Wärmepumpe? Lass und mal das Thema gemeinsam aufklären.

Alles zum Thema Poolheizung habe ich dir als eigene Kategorie hier aufbereitet: ↗️ Thema: Poolheizung

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Jetzt teilen auf:

Beliebte Videos: