Suche

pH und Chlor Dosieranlage: Wartung und Reparatur

Wartung und Reparaturen habe ich an meiner pH und Chlor Dosieranlage schon durchgeführt. Ich zeige dir wie das geht #TomTuT #Poolheld
Video abspielen

↗️ 00:00 INTRO
↗️ 
00:34 Saugleitungen austauschen
↗️ 
01:03 Wasserfluss umkehren
↗️ 
02:21 Ansaugen klappt nicht
↗️ 03:34 Sondenwerte weichen ab

↗️ 05:10 Start OHNE Dosieranlage
↗️ 
05:38 hoher Chlorverbrauch
↗️ 
05:35 Alarm und Sicherheit
↗️ 
08:22 verstopfter Injektor
↗️ 
09:35 kein Wasserdurchfluss erkannt

Inhaltsverzeichnis (klicken zum öffnen)

Wartung und Reparatur

Das hier ist die gezeigte Dosieranlage Chlor und pH-Dosieranlage

Im Video zeige ich dir meine bisherigen Wartungsarbeiten bzw. Reparaturen. Hier im Blog ergänze ich mögliche kommende Arbeiten dann einfach unten drunter. Hast du konkret Frage? Dann schreib mir die gerne in die Kommentare oder melde dich hier: ↗️ Kontakt

Saugleitungen austauschen

Der Saugschlauch lässt sich sehr einfach austauschen. Für den Winter solltest du diese Leitungen aber von Flüssigkeiten befreien. Bei Frost könnten die ansonsten beschädigt werden. Wie genau das klappt, siehst du hier: ↗️ Saugleitungen für den Winter spülen spülen

Wasserfluss umkehren

Du kannst ganz einfach das komplette PVC Rohr ausklipsen und umdrehen. Achte etwas auf die Saugleitungen. Knick die nicht. Alternativ könntest du auch jede einzelne Anbohrschelle abmontieren. Das macht aber weniger Spaß und im Video ist es auch “nur” erwähnt, um zu zeigen, was bei den Anbohrschellen wichtig zu beachten ist. 

Sehr viel wichtiger ist dagegen die Stellung des Wasserflussschalters. Den kannst du ganz einfach oben abschrauben und drehen. Achte auf den Pfeil, der oben im Gehäuse eingeprägt ist. Der muss immer in die Richtung der Wasserflussrichtung zeigen. Ansonsten würde immer angezeigt werden “kein Wasserdurchfluss”.

Gründe zur Umkehrung

Die Wasserflussrichtung zu drehen, kann aufgrund deines Technikraumes wichtig sein. Die Erhebung der Wasserwerte sollte kurz nach dem Filterkessel passieren. In einer Kompaktanlage ist das nur bedingt möglich. Wobei du einfach die Sonden ummontieren könntest. Das ist aber im Verhältnis nicht problematisch und gerne kannst du die Anlage so betreiben. Du findest alles zum Thema “Anschlussreihenfolge” in diesem Video und Beitrag: ↗️ 7 Schritte Pool Anschlussreihenfolge

Chemie wird nicht angesaugt

Saugleitungen undicht

Die Saugleitungen könnten an einem anderen Ort ein Loch haben. Dann ist eine Ansaugung nur bedingt möglich. Du kannst prüfen, ab wann kleine Luftbläschen in den Leitungen entstehen. Dort ist die Stelle des Loches. Der Austausch ist spielend einfach. Denk aber immer an ↗️ 🛒* Schutzkleidung!

Einschaltknopf ist aus!

Beide Dosierpumpen besitzen jeweils einen Einschaltknopf auf der Unterseite. Es mag zu einfach klingen, aber wenn der Schalter auf 0 steht, wird natürlich auch nichts passieren. So ein kleiner Fehler kann dich echt Nerven kosten 😉

Verstopfte Düsen

Die Injektionsdüsen könnten verstopft sein und dadurch würde auch nichts mehr angesaugt werden können. Denn wo nichts abgehen kann, ist es nicht möglich hinten etwas nach saugen zu können. (Klingt etwas komisch, dieser Satz 🤓)

mehr dazu: ↗️ Videolink (Minute 8:22)

Leere Kanister

Deine Chemie-Kanister könnten natürlich leer sein oder sogar die Sonde gar nicht mehr richtig bis zum Boden reichen. Falls die umgekippt sind, könnte das auch ein paar cm. Luft am Boden des Chemie-Kanisters ausmachen und nichts würde angesaugt werden. Achte hier darauf, dass die Sauglanzen gerade so den Boden leicht oder knapp nicht berühren. 

Injektionsdüse austauschen

Die Injektionsdüsen lassen sich auch ganz einfach mit Hilfe von Teflonband austauschen und abdichten. Im Video zeige ich dir das ganz einfach.

Frühling ohne Dosieranlage

Es bietet sich an, im Frühling den ausgewinterten Pool direkt mit den tollen ↗️ Automaten und ↗️ Poolrobotern zu pflegen. So habe ich das am Anfang auch gedacht, gemacht und es dann doch bald gelassen. Zwar ist mir dadurch noch keine Technik kaputtgegangen, aber mir leuchtet heute ein, wie schlecht diese Idee ist. Darum ist es empfehlenswert, das Poolwasser manuell zu stabilisieren. Dazu ein paar Tipps hier ↗️ Pool Wasserpflege

Du wirst mit dem pH-Senker und pH-Heber und dem Schnelllöschen Chlor als Reserven auch lange etwas Sinnvolles auf Vorrat bei dir haben. Es passiert im Sommer schnell, dass du keine dieser Artikel mehr vorrätig finden wirst. Darum ist der Schritt doppelt sinnvoll. 

Du stresst deine Geräte nicht und hast für einen ad-hoc Einsatz immer alles Griffbereit. 

Hoher Chlorverbrauch

Chlor verbraucht sich durch seine Hauptaufgabe: Desinfektion. Leider ist Chlor aber auch empfindlich gegenüber der Sonne. Darum kann ich dir auch deswegen nur dazu raten, den Pool mit einer Abdeckung vor der Sonne zu schützen. Sofern niemand im Pool drin ist. Damit

1. erhältst du dir die Wärme im Poolwasser und
2. verringerst du so definitiv den Verbrauch deines Chlors. 

Schmutz liegt so auf der Abdeckung und nicht im Wasser. Also reagiert auch kein Desinfektionsmittel und du hast keinen Verbrauch. Der kurze Moment beim Aufdecken ist kein Problem. Der Schmutz, der jetzt ins Wasser fällt, ist mit dem Kescher und einem Poolroboter schnell wieder entfernt. 

Poolabdeckungen habe ich mir hier angeschaut: ↗️ welche Poolabdeckungen gibt es?

Alarm und Sicherheit

Gründe für einen Alarm der Anlage:

pH-Wert 

Redox-Wert

Dann schaltet die Anlage eine Dosierung aus! Das ist wichtig und hervorragend denn so wird nicht dein komplettes Chlor oder pH-Kanister in dein Poolwasser dosiert. Du hast also angemessen Zeit, deine Wasserwerte manuell zu korrigieren. 

CYA gegen Verstopfung

CYAnursäure ist Fluch und Segen zugleich. Man könnte auch sagen, dass die CYAnursäure die Chlor-Dosieranlage auf chemischer Basis ist. Eigentlich wäre man das Thema ja dann mit einer Dosieranlage los?! Im Prinzip: Jein! 

Das hier ist der chemische Trick! 
Die Cyanusäure (CYA) bindet freies Chlor an sich und gibt es langsam frei. Gleichzeitig verhindert CYA die Bildung von “Kristallen” am Chlor-Injektor. Bei mir ist das vorgekommen und ich habe das “wachsen” lassen, um es im ↗️ Video deutlich zeigen zu können

Kein Wasserfluss erkannt

Der Durchflussschalter erkennt, ob Wasser durch die Leitung fließt. Vor allem auch, ob genug Wasser fließt. Das kannst du nutzen, um zu steuern, dass gerade genau richtig viel Wasser in der Leitung an den Sonden vorbeiströmt. Dazu aber mehr in diesem Beitrag: ↗️ Chlor und Ph-Dosieranlage von POOLSANA
Achte auf jeden Fall darauf, dass im Menü der “Strömungswächter” auf “ja” konfiguriert ist. 

Wird trotzdem kein Durchfluss erkannt? Prüf, ob die Pfeilrichtung auf dem Strömungswächter in die richtige Richtung zeigt. Du könntest auch den Bypass komplett schließen, sodass 100 % vom Wasser durch das Rohr von der Dosieranlage strömt.

Immer noch kein Wasserdurchfluss erkannt?

Die letzte Idee ist, dass die Pumpe einfach zu wenig Leistung bringt. Vielleicht hast du einen externen oder internen Drehzahlregler verbaut? Prüf, ob du hier mehr Leistung einstellen kannst oder besorge dir tatsächlich dann eine stärkere Poolpumpe. 

Tipps der Zuschauer

Spannende Beiträge:

GSA

Frage:”Kann man gut damit schwimmen?” Antwort:”Einfach mal ausprobieren”. Genau das mache ich für dich. #TomTuT

mehr »

Du planst einen Pool? Dann fragst du dich auch wohin mit der ganzen Technik und wie sollst du alles zusammensetzen? Hier findest du tolle Ideen für dich!

mehr »

Chlor ist einfach als Desinfektionsmittel für den Pool weltweit etabliert, weil es im Verhältnis günstig, in der Handhabung einfach sowie zuverlässig ist #TomTuT

mehr »

5 Antworten

  1. Danke für den Tipp, die Injektionsdüsen mit Teflon-Band auszutauschen. Für meinen frisch sanierten Pool will ich mir auch noch eine Dosierpumpe kaufen. Hoffentlich finde ich zum Beginn der nächsten Woche einen passenden Ansprechpartner für Dosieranlagen.

    1. Hi,

      für eine Dosieranlage kann ich dich ganz persönlich begeistern.
      Die setze ich selbst ein und habe dir eine Menge Erklärvideos dazu bereit: TomTuT.de/dosieranlage

      Du kannst dein komplettes Poolprojekt gerne auf Poolheld.de zeigen. Freue mich drauf 😉

      Gruß
      Thomas

  2. Hallo Tom,

    ich habe ebenso die Poolsana Dosieranlage und komme einfach nicht auf die richtigen Werte.

    Beide Sonden wurden mehrfach erfolgreich und mit den richtigen Werten kalibriert.
    Sobald der Wasserdurchfluss über die Anlage läuft geht der angezeigte PH-Wert auf dem Display exorbitant hoch bis auf PH 14 und der Alarm wird logischerweise angezeigt und es wird automatisch massig PH Minus eingepumpt. Messe ich den Wert im Wasser manuell ist dieser absolut im Normalbereich.

    Hast du eine Idee wie dieser hohe Wert bei Wasserdurchfluss zustande kommt?
    Ich habe auch einen Bypass gebaut. Diese Werte kommen auch wenn ich beide Rohre Bypass und Anlage zur Hälfte aufdrehe zustande. Lediglich wenn der Wasserfluss gestoppt wird und das Wasser im Rohr verbleibt geht der Wert wieder auf den tatsächlichen Sollwert um PH 7.

    Was kann ich noch tun? Bin ein wenig verzweifelt.

    Danke

    VG Nico

    1. Hi,
      zwei Dinge – zum einen solltest du das an info@poolsana.de berichten.
      Zum anderen kann ich dir sagen, dass ich per WhatsApp jemanden mit einer Bayrol Anlage in Kontakt hatte.
      Bei ihm war es das Gleiche. Die Sonde konnte geeicht werden und Wasser im Wasserglas (Poolwasser) zeigte alles richtig an.
      Sobald die Sonde in das PVC-Rohr gesteckt wurde, schnellte der Wert auf 9 hoch und blieb dort hängen.

      Die Lösung:
      Die Poolpumpe war nicht geerdet. Das Stromkabel der Pumpe war nicht an den Neutralleiter (3. Leitung) angeschlossen.
      Es besteht also die Option, dass du tatsächlich deine Leitungen erden solltest. Google hier mal einfach nach “Pool Rohre Erden”.
      Da gibt es Sets – Berichte mir sehr gerne wie das alles ausging.

      Gruß
      Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Suche

Jetzt teilen auf:

Passende Beiträge: