Zusammen wissen wir mehr!

Aggressive Kommentare, teilweise sogar Beleidigungen. Wer sich öffentlich macht, muss dadurch. Eine Antwort, die zum umdenken führt #TomTuT

"... jedes Mal ausrasten, wenn Leute ..."

Play Video about aggressive Kommentare

Die Kommentare zu meinen Videos, Blog-Beiträgen oder anderweitig geteilten Inhalten, ist durchweg spannend und macht mir riesigen Spaß. 

Zum Glück greift oft der Automat vor und zeigt mir gar nicht alles an. Mein Spam-Ordner ist, das mal nebenbei, gerammelt voll. 

Doch muss ich direkt hier sagen: Ich erlebe zu 99,99 % sehr viel positives Feedback und Dankbarkeit für die Arbeit hier im Internet. Dabei sind es auch ↗️ Direktnachrichten, in denen immer noch die tollsten Pool-Bauberichte enthalten sind. 

Unabhängig davon wird meine neue Seite ↗️ Poolheld.de auch freudig angenommen und es sind schon sehr schöne ↗️ Pool-Bau-Projekte dort erstellt worden. 

Trotzdem kommt es vor, dass mich auch manche Kommentare 

nicht mehr so richtig “loslassen”. Ein Angriff ist eben nichts, was ich bisweilen einfach so ignorieren kann. Jüngst kam es auch vor, dass ein ↗️ Interview für einen anderen YouTube-Kanal als Kritik genommen wurde, ich würde jetzt bald “Bank-Finanzierungsangebote” anpreisen. 

Aggressionen umkehren

Zu gern würde ich manchmal mit einer ausgeklügelten und rhetorisch geschickt formulierten “Gegenmaßnahme” Antworten. Doch führt das ganz sicher nicht zum langfristigen Ziel, dass wir einfach höflicher aufeinander zugehen sollten. Egal ob privat oder hier im Internet. 

Folgender Kommentar brachte mich aber mal zum Anlass das Thema kurz öffentlich zu zeigen, um es danach auch wieder gut sein zu lassen. 

Der Kommentar und die Antwort:

Lesetipp: 💡

Pool Wasserpflege

In dem Video und Beitrag gehe ich näher auf die genauen Wasserwerte ein. Es wird mit der Zeit einfacher. Bleib dran 😊 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.