Werbeanrufer mit Anrufbeantworteransage abwehren

Werbeanrufer nerven extrem. Als Kundenauftrag habe ich eine AB-Ansage erstellt. Auf der Telefonanlage (Fritz!Box) eingesetzt. #TomTuT

Werbung am Festnetz

Immer wieder bekommen wir tatsächlich Anrufe auf unser Festnetz. Es scheint wieder mehr zu werden denn viele Jahre hatten wir davor eigentlich Ruhe. 

Im ↗️ Kundenauftrag sollte ich mal eine Anrufbeantworter-Ansage aufnehmen, die solche Anrufer beschäftigt, und damit abwehrt. Hier kannst du das anhören: 

Für mich wollte ich das zu Hause dann auch sofort haben. Darum dieser Beitrag. Meine Erklärung, wie ich das mit der Fritz!Box einfach gelöst habe. 

Fritz!Box: Anrufer allgemein blockieren

Die Fritz!Box ermöglicht, sehr einfach Rufnummern oder ganze Rufnummernkreise zu blockieren. 
Das blockiert aber einfach nur die Rufnummern. Du bekommst davon nichts mit.

http://Fritz.Box » Telefonie » Rufbehandlung » Rufsperren

Umleiten auf Anrufbeantworter

Lustig und interessant ist es jetzt aber eben genau solch eine Anrufantwort-Ansage zu setzen und diese Werbeanrufer genau dorthin sofort umzuleiten. 

Ich zeige dir jetzt Schrittweise, wie ich das gelöst habe. Zuerst musst du die Rufsperren alle löschen. Notiere dir bereits hinterlegte Nummern. Die benötigst du später wieder.

http://Fritz.Box » Telefonie » Rufbehandlung » Rufsperren

Der Rufnummernbereich ist speziell. Später mehr dazu.

Neuen Anrufbeantworter erstellen

Wir erstellen jetzt einen eigenen Anrufbeantworter nur zum Zweck direkt zu reagieren und ausschließlich eine Ansage abzuspielen. Die Rufnummern können wir dann direkt auf diesen AB umleiten. Wie genau das geht? Zeige ich dir jetzt!

http://Fritz.Box » Telefonie » Anrufbeantworter » Weiterer Anrufbeantworter

Wähle hier aus, dass es “nur Ansage” werden soll. Außer, du würdest die am Ende noch etwas aufsprechen lassen wollen. 

Hier wählst du keine deiner angezeigten Rufnummern aus. Wir werden das anders lösen!

Klick hier einfach auf “Weiter”

Mit einem Klick auf “Übernehmen” ist der Anrufbeantworter grundlegend erstellt. Du siehst den dann in der Übersicht. Navigier hier jetzt zu den “Einstellungen”.

Spannend ist hier nur, dass du eine eigene Ansage hier hochladen kannst. Aktuell konnte ich eine MP3-Datei mit einer Länge von knapp unter 3 Minuten problemlos hochladen. Schreib mich gern an, wenn ich dir eine Ansage machen soll. Darüber können wir gern mal reden: Kontakt»

Die Aufnahmelänge spielte für mich keine Rolle, weil ich den Anrufer nichts aufsprechen lasse. 

Die Zeiteinstellung habe ich 24×7 gesetzt. Sollte jedoch für die Funktion keine Rolle spielen. 

Einzelne Rufnummer hinterlegen

Jetzt leiten wir bestimmte Rufnummern direkt zu dem neuen Anrufbeantworter weiter.

Man könnte vorher Kontakte erstellen und die dann hier einzeln hinterlegen. Einfacher ist es aber hier die “Einzelne Rufnummer” zu hinterlegen. Das macht den Verwaltungsaufwand deutlich schmäler. 

http://Fritz.Box » Telefonie » Rufbehandlung » Rufumleitung » Neue Rufumleitung

Rufnummernbereich als "Nachteil"

Bei der Rufsperre kann ich komplette Rufnummernbereiche sperren. Das lässt sich mit der Lösung die Nummern komplett zu kennen nicht machen. Darum würde ich benötigte Rufnummernbereiche weiterhin einfach blockieren. 

Fazit

Es ist sicher ein befriedigendes Gefühl, wenn man einen penetranten Werbeanrufer nicht einfach blockiert. Das wäre zu einfach. Es ist doch schön, Ihnen auch etwas Zeit zu stehlen und Nerven zu strapazieren. Darum halte ich diese Lösung für sinnvoll und habe mich auch gerne mit dem Blog-Artikel beschäftigt. 

Erzähl mir deine Gedanken, Fragen und Anregungen dazu hier in den Kommentaren. Ich würde mich sehr freuen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert