Pool im Keller?!

Der Pool im Keller?! Ist das machbar? Ich durfte es erleben und konnte mir dazu mal ein paar Gedanken machen. #TomTuT #Poolheld
Video abspielen

Pool im Keller

Unser Urlaub im Jahr 2023 war teilweise in Pennsylvania in den USA. Dort konnte ich mir in einem Haus einen Pool ansehen der im Keller gebaut wurde. Der Keller war vor vielen Jahre ein Lagerort für Hühnereier. 

Mich hat dieser Pool begeistert. Es ist ein Edelstahlpool. Der ließe sich auch draußen aufstellen. Diese Tatsache machte für mich die Idee einen Pool in den Keller zu bauen plötzlich greifbar! 

Poolhelden mit Pool im Keller

Diese beiden Poolhelden zeigen Ihren Pool in massiver Bauweise. Bestimmt eine hervorragende Wahl. Doch genau deshalb hätte ich nie daran gedacht, auch eine andere Bauweise überhaupt in Betracht zu ziehen. 

Was spricht dafür?

Ein Pool im Keller? Klar, die Vorteile liegen doch auf der Hand:

Das ganze Jahr lang kannst du den Pool zu jederzeit benutzen. Es spielt keine Rolle welches Wetter oder sogar welche Jahreszeit draußen gerade ist! Privat ist ein solcher Pool auch ganz sicher. Wer kommt schon ungefragt in den Keller? Hineingucken lässt sich auch ganz einfach verhindern. Sogar die Kinder sind geschützter als ein frei stehender Pool im Garten. Im Keller kann ich einfach Türen abschließen und weiß das nichts passieren kann. Die Poolhelden zeigen es in der Heldenreise. Ein solcher Keller Pool lässt sich ringsum betrachten und Probleme werden schnell erkannt. Tja, da kein Wetter draußen am Pool und die Umgebung arbeitet, hält solch ein Pool sicherlich auch einige Jahre länger aus! 

Es gibt auch Nachteile!

Nicht alles, was glänzt, ist auch Gold. Dagegen spricht ganz klar:

Du benötigst natürlich einen kompletten Raum im Keller, der schließlich alles für solch einen Pool bereithält. Der größte Feind genauer gesagt, die größte Herausforderung wird die Feuchtigkeit sein. Sparst du hier an Zeit für die Planung und Geld für die Technik könntest du das teuer und bitter bereuen. Schimmel ist gnadenlos! Beim Verkauf eines Hauses könnte man glauben, das ein Pool im Keller den Wert steigert. Das ist aber eher falsch gedacht. Denn ein Pool im Keller ist etwa wie ein Wasserschaden im Keller. Solange alles funktioniert, ist das kein Problem. Wer sich aber nicht auskennt und vielleicht gar keine Lust auf einen Pool hat, wird dein Haus nicht kaufen. Ein Pool im Garten ist da etwas anderes. Das birgt weniger Risiko für den Käufer!

Was ist deine Empfehlung?

Konnte ich dir einen Floh ins Ohr setzen? Erzähl mir deine Meinung und deine Empfehlung zu dem Thema. Freue mich darauf, von dir zu lesen. Gleich hier unten als Kommentar. Komm aber auch gerne zu Poolheld.de ↗

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert