Ein Apple-Kurzbefehl für den Papa

A VPN is an essential component of IT security, whether you’re just starting a business or are already up and running. Most business interactions and transactions happen online and VPN
Video abspielen

Papas Kurzbefehl

Inspiriert durch ein Video vom Andreas (Spiel und Zeug) konnte ich endlich den ultimativen Anwendungsfall für Apple-Kurzbefehle finden. 

Sinn ist es, eine einzige Aktion zu starten. Welche genau ist dann immer davon abhängig, welche Gegebenheiten vorliegen.
Ist ein Fokus aktiv? Liegt das iPhone auf dem Tisch, halte ich es senkrecht, horizontal … ?!

Voraussetzung

Du benötigst ein iPhone! Ab dem iPhone 15 gibt es einen Hardware-Knopf an der Seite. Der Aktion Button. Doch es klappt auch ohne diesen Knopf einfach über das Antippen der Aktion. Außer der Kurzbefehle von Apple benötigst du folgende App, die es ermöglichst, u. a… zu erkennen, in welcher Position sich das iPhone befindet:
↗ (App: Actions) https://apps.apple.com/de/app/actions/id1586435171

Funktionen meiner "App"

Folgend eine Liste der Funktionen meiner “Kurzbefehle-App”. Jeder folgende Punkt ist dann immer genau diese eine Aktion die beim Ausführen (Knopf drücken / Kurzbefehl antippen) ausgeführt wird:

Fokus: Schlafen = Taschenlampe

Was?
Wenn der Fokus “Schlafen” aktiv ist, wird die Taschenlampe sehr schwach eingeschaltet.
Erneutes Ausführen schaltet die Taschenlampe wieder aus.

Warum?
Schlafen die Kinder im Haus und ich bin auf Kontrollgang, leuchtet mein iPhone sehr schwach, um niemanden zu stören. 

Tipp:  Sag mal “Hey Siri, LUMOS” 

Fokus: Fahren = deaktivieren

Was?
Wenn der Fokus “Fahren” aktiv ist, wird dieser Fokus einfach deaktiviert

iPhone Position: 
In jeder Position funktional

Warum?
Meist stört mich der automatisch aktivierte Fokus “Fahren”. 

Fokus: Fahren = deaktivieren

Was?
Wenn der Fokus “Fahren” aktiv ist, wird dieser Fokus einfach deaktiviert

iPhone Position: 
In jeder Position funktional

Warum?
Meist stört mich der automatisch aktivierte Fokus “Fahren”. 

Videoaufnahme

Was?
Die Videoaufnahme wird sofort in höchster Qualität mit der Rückkamera gestartet. 

iPhone Position: 
Nach links gedreht in horizontaler (länglicher) Position

Warum?
Das iPhone nach links drehen und sofort zu filmen spart mir Zeit und ich fange einen schönen Moment einfach sicherer und schneller ein. 

Scanner

Vorbereitung: In der Kurzbefehle-App musst du bitte auswählen, ob du die Ablage in Dropbox oder in iCloud ablegen lassen möchtest.

Was?
Das iPhone scannt ein Dokument, welches flach auf einem Tisch vor mir liegt. 

iPhone Position: 
Gerade nach unten richten. So als würde es auf dem Tisch liegen, nur höher, damit ich etwas scannen kann.

Warum?
Damit scanne ich unter anderem schnell eine Hermes Retoure ein, um den Zettel wegschmeißen zu können. Nützlich, auch wenn deine Kinder dir etwas basteln und du es so digitalisieren und für immer archivieren möchtest.  

Diktiergerät

Was?
Das iPhone vor den Mund halten wie ein altes Diktiergerät und sofort lossprechen. 

iPhone Position: 
Das iPhone falsch herum halten. Sodass die Unterseite Kerzengerade nach oben zeigt. Dadurch ist das Mikrofon direkt unter deinem Mund.

Warum?
Schnell kommt mir mal ein Gedanke, den ich festhalten möchte. Ob für ein Video oder andere Dinge. Solange Siri und Co. mich nicht 100 % zuverlässig verstehen, spare ich mir Zeit, wenn ich einfach etwas für mich als Audio festhalte…  

Porträt einer Person

Im Deutschen heißt es Porträt und englisch Portrait

Was?
Dir steht eine Person gegenüber und du willst sofort ein Portrait Foto schießen. 

iPhone Position: 
Hochkant vor dich halten, als würdest du ein Selfie machen wollen.

Warum?
Der Modus passt für mich meistens perfekt, wenn ich meine Frau oder Kinder fotografieren möchte. Der Effekt im Porträtmodus (Portraitmodus) gefällt mir einfach sehr gut. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert